CSU Gemeinderätin setzt sich für Feuerwehren
Erlingen und Waltershofen ein

Für die Feuerwehren Erlingen und Waltershofen ist die Anschaffung von neuen Feuerwehrfahrzeugen für das Jahr 2009 geplant.

Deshalb beantragte der Markt Meitingen in Absprache mit den beiden Feuerwehren bei der Regierung von Schwaben zwei Tragkraftspritzenfahrzeuge TSF-W bis 7,5 t. Da das zulässige Gesamtgewicht der Fahrzeuge aber über der derzeit gültigen Norm mit max. 6,3 t liegt, wurde
die Angelegenheit zur Stellungnahme an das Bayerische Innenministerium weitergeleitet.

Von dort kam prompt eine Absage für das TSF-W bis 7,49 t.  Es könnte nur ein TSF-W bis 6,3 t genehmigt werden.

Daraufhin hat sich die CSU-Ortsvorsitzende Claudia Riemensperger an den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer gewandt. Von der Staatskanzlei wurde der Antrag der Meitingerin noch mal zur Prüfung an das Innenministerium zurückgegeben. Nach vielen Telefongesprächen blieb die schriftliche Erklärung aus dem Ministeriums die gleiche, nämlich dass das TSF-W bis 7,5 t nicht mehr förderfähig sei. Jedoch ließ das Innenministerium in
seiner Stellungnahme verlauten, dass es die Beantragung eines Staffellöschfahrzeuges StLF 10/6 mit 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht (also für das nächst größere Fahrzeug) für die
Ortsteile Erlingen und Waltershofen unterstützt.

Claudia Riemensperger, die auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CSU im Marktgemeinderat ist, fordert daraufhin den Markt Meitingen auf, bei der Regierung von Schwaben zwei StLF 10/6 für die Feuerwehren Erlingen und Waltershofen zu beantragen.
Die Anschaffung dieser Fahrzeuge ist zwar mit höheren Kosten verbunden, sie wird aber vom Freistaat Bayern auch mit 37.000 € gefördert, das geplante TSF-W nur mit 28.000 €.

„Mit Blick auf die Zukunftssicherung unserer Ortsteil-Feuerwehren, die sehr viele engagierte Jung-Feuerwehrler in ihren Reihen haben, und der langen Nutzbarkeit der Fahrzeuge von bis zu 30 Jahren, hoffe ich, dass der gesamte Marktgemeinderat dieses Vorhaben ebenfalls unterstützen wird.“, äußert sich Claudia Riemensperger.

Sie ist auch sehr zuversichtlich, dass die Freiwillige Feuerwehr Erlingen bis zu ihrem 125-jährigen Jubiläum im Juli 2010 das neue Staffellöschfahrzeug schon ihr Eigen nennen kann.


zurück | Startseite Impressum | © 2009 CSU Meitingen