CSU Ortsverband Meitingen

Neuwahlen bestätigen Vorsitzende – Vorstandsteam jünger und weiblicher

In der turnusgemäßen Jahreshauptversammlung des CSU Ortsverbandes Meitingen wurde Claudia Riemensperger erneut zur ersten Vorsitzenden gewählt. In ihrem Bericht blickte sie auf zwei ereignisreiche Jahre seit den letzten Vorstandwahlen zurück. Das neue Vorstandsteam ist auch jünger und weiblicher geworden.

An zahlreiche politische und informative Veranstaltungen erinnerte Riemensperger in ihrem Bericht. Dazu gehörten vier kommunalpolitische Arbeitskreise, eine Besichtigung der Lechstahlwerke, des neuen Feuerwehrhauses Herbertshofen, des Lehrgartens des Obst- und Gartenbauvereins Herbertshofen, der Besuch des Familienbüros der St.-Gregor-Jugendhilfe in Meitingen und eine Fahrkartenautomatenschulung gemeinsam mit der DB. Zwei politische Informationsfahrten konnten organisiert werden, eine nach Berlin mit Unterstützung des Bundestagsabgeordneten Eduard Oswald und eine nach München mit dem Stimmkreisabgeordneten und Vorsitzenden des Haushaltsausschusses Georg Winter. Mit drei Ausgaben der eigenen Zeitung, dem „CSU aktuell“, wurden in dem Zeitraum die Bürger der Marktgemeinde über wichtige Themen vor Ort und im Kreis informiert. Ein seit über einem Jahrzehnt wiederkehrender Service, der intensiv nachgefragt wird, bildet auch das im Dezember herausgegebene Fahrplankärtchen für Meitingen und Herbertshofen.

Wolfgang Wagenknecht berichtete als Kassier über die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben. Eine ordentliche und vorbildliche Kassenführung bestätigten ihm die Kassenprüfer Maria Filz und Peter Havel. Der Vorstand wurde somit einstimmig entlastet.

Neuer Vorstand mit mehr Frauen

Um den Frauenanteil im Ortsverband zu heben, schlug Riemensperger einige Frauen neu für den Vorstand vor, die auch gewählt wurden, so dass das Gremium nun fast paritätisch besetzt ist. Auch jünger ist das Führungsteam dadurch geworden. Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: erste Vorsitzende Claudia Riemensperger, Stellvertreter Martin Jäger und Anton Büchele (bisher Beisitzer), Kassier Wolfgang Wagenknecht, Schriftführerin Yvonne Scherer-Ulrich, Beisitzer Erich Büchele (bisher Stellvertreter), Christian Deisenhofer, Lilijana Kreier (neu), Cordula Meister (neu), Johann Pröll, Michael Sartor, Helmut Schuler, Alexandra Spiegel (neu) und Andrea Wirkner, Kassenprüfer Peter Havel und Maria Filz. Nicht mehr zur Wahl stellten sich Stephan Kazik, Otto Liepert, Helmut Lux und Ursula Reißner-Hoffmann, die als Dank für ihr bisheriges Engagement ein süßes Präsent erhielten.

Politische Berichte

Erster Bürgermeister Dr. Michael Higl und CSU-Kreisvorsitzender und Landrat Martin Sailer stellten einige Schwerpunkte der Haushalte dar. Higl umriss die veränderten Anforderungen an einen Öffentlichen Personennahverkehr. „Mobilität ist im beruflichen wie im privaten Bereich immer wichtiger geworden. Ob Pendler nach München, andere Einkaufsgewohnheiten oder Ladenöffnungszeiten – wir müssen darauf reagieren“, so Higl. Ein Baustein sei hierfür der Rufbus, der die Fahrgäste auch zum Bahnanschluss befördere.

Sailer stellte in groben Zügen den Haushaltsplan des Landkreises Augsburg vor. Größter Posten bildeten die Sozialausgaben mit 82 Millionen Euro – „Pflichtausgaben“, wie er betonte. Nach den Personalkosten seien es dann die Investitionen in Bildung und Schulen des Landkreises. „Das bedeutet auch eine Verschuldung, aber das ist sinnvoll angelegtes Geld“, so Sailer.

Terminausblick

Für die Jahre 2011 und 2012 gab Riemensperger noch einige Termine bekannt. Für Mitglieder werde es wieder ein Herbstfest geben. Die JU veranstaltet am 25.06.2011 (Ausweichtermin 2.7.) die Italienische Nacht auf dem Rathausplatz, die CSU wird im Jahr darauf am 29./30.6.2012 (Ausweichtermin 13./14.7.) das Lichterfest im Fiakerpark organisieren.

Der neu gewählte Vorstand des CSU Ortsverbandes Meitingen: (hintere Reihe v.l.) Bürgermeister Dr. Michael Higl, Christian Deisenhofer, Helmut Schuler, Wolfgang Wagenknecht, Ehrenvorsitzender Albert Rieger, Michael Sarto, CSU-Kreisvorsitzender Martin Sailer, (mittlere Reihe v.l.) Yvonne Scherer-Ulrich, Johann Pröll, Andrea Wirkner, Martin Jäger, Alexandra Spiegel, (vordere Reihe v.l.) Anton Büchele, Lilijana Kreier, Claudia Riemensperger, Cordula Meister und Landtagsabgeordneter Georg Winter


zurück | Startseite Impressum | © 2009 CSU Meitingen